Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern

…das sind unsere Ziele für ein erfolgreiches Land und eine gute soziale Entwicklung in Nordrhein-Westfalen. Trotz guter Wirtschaftsdaten und positiver Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt bleiben viele Menschen in prekären Lebensverhältnissen. Die soziale Spaltung nimmt zu – das gefährdet den sozialen Frieden und unsere Demokratie.
Kinder und Jugendliche leiden besonders: Schon früh erfahren sie, dass sie bei verschiedenen Gelegenheit ausgeschlossen werden nur unzureichende Perspektiven und Pläne für ihr späteres Leben entwickeln können.
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW möchte die Kinder- und Jugendarmut in benachteiligten Quartieren wirksam bekämpfen. Im Programm „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern“ fördern wir Projekte zu den Themen aktive Nachbarschaft, Gesundes Aufwachsen – und zwar vorrangig in solchen Wohnvierteln, in denen ein Großteil der Minderjährigen Leistungen zur Sicherung des Existenzminimums in Anspruch nehmen muss.
Wir sind davon überzeugt, dass eine fachübergreifende Zusammenarbeit in der Verwaltung, mit Trägern, Akteuren und Betroffenen die Basis für wirksame und nachhaltige Maßnahmen ist.