Mit dem Programmaufruf „Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern“ stellt das MAGS bis einschließlich 2020 jährlich acht Millionen Euro aus Landes- und ESF-Mitteln für Projektförderungen zur Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut in besonders benachteiligten Quartieren sowie zur Sozialplanung zur Verfügung.
Der Aufruf war sehr erfolgreich – inzwischen sind rd. 150 Anträge auf Projektförderung eingegangen. Die bereitgestellten Fördermittel der Jahre 2018 bis 2020 werden damit nahezu in voller Höhe eingesetzt. Der Programmaufruf wird daher zum 28. Februar 2019 geschlossen. Danach eingehende Förderanträge zum Programmaufruf „Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern“ können dann leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Zusammen in Quartier

Kinder stärken - Zukunft sichern

Unter diesem Motto fördert das NRW-Sozialministerium Projekte und Maßnahmen, die die Teilhabechancen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in benachteiligten Quartieren verbessern sollen.

Der Aufruf zur Beteiligung richtet sich an Kommunen und Träger vor Ort.